10 Punkte – so vermittelt die axanta Ihr Unternehmen erfolgreich

Gestützt auf jahrelange Erfahrung, bietet die axanta sämtliche Leistungen, die für eine erfolgreiche Unternehmensvermittlung wichtig sind. Wir begleiten Sie mit fachlicher Kompetenz und viel Fingerspitzengefühl von der Unternehmensbewertung über die Käufersuche und Verhandlungsführung bis hin zur finalen Übergabe. Die axanta bietet ihren Mandanten:
10 Punkte – so vermittelt die axanta Ihr Unternehmen erfolgreich weiterlesen

axanta präsentiert: Rolle und Aufgabengebiete eines Unternehmensvermittlers

Ein Unternehmensvermittler agiert als dritte Instanz zwischen einem Unternehmen und dessen Käufer. Das heißt: Er begleitet den Verkaufsprozess von Beginn an bis mindestens zum Abschluss des neuen Kaufvertrages, häufig aber auch darüber hinaus. Der Unternehmensvermittler wird von einem Verkäufer oder auch Käufer engagiert und handelt in dessen Sinne. Die axanta AG konzentriert sich auf die Unternehmensvermittlung kleiner und mittelständischer Unternehmen und beleuchtet hier die Arbeit des Vermittlers einmal etwas genauer.

Die Aufgaben eines Unternehmensvermittlers wie der axanta AG

Das Aufgabengebiet des Unternehmensvermittlers umfasst eine große Bandbreite und ist von Auftrag zu Auftrag verschieden. Generell ist es das Ziel des Vermittlers, für ein Unternehmen einen passenden Käufer zu finden: Wer kommt in Frage, und wer möchte das Unternehmen nicht nur kaufen, sondern bringt auch den angestrebten Kaufbetrag auf? Hilfreich hierbei ist es, wenn man wie die axanta AG auf eine große Datenbank an potenziellen Käufern aus den verschiedensten Branchen zurückgreifen kann.
axanta präsentiert: Rolle und Aufgabengebiete eines Unternehmensvermittlers weiterlesen

Vom Suchen und Finden „richtiger“ Käufer und passender Unternehmen

Wie finden M&A-Berater eigentlich passende Käufer für ein Unternehmen? Den Such- und Find-Prozess erklärt Thorsten Rauschnik, Business-Brokerage-Manager bei der axanta AG in einem Interview für den unternehmenseigenen Newsletter KONTAKTE.

Thorsten Rauschnik
Thorsten Rauschnik

In der Research-Abteilung der axanta AG laufen alle Fäden zusammen. Die Recherche erfolgt aktiv nach beiden Seiten, so Rauschnik: Mögliche Käufer werden gezielt per Telefon, Anschreiben oder über Inserate in führenden Magazinen und Portalen angesprochen. Beispielsweise nutzt die axanta AG die Unternehmerbörse „nexxt-change“.

Verkaufsangebote werden vor der Vermarktung in Portalen oder per Direktansprache aufbereitet und in einem ansprechenden Kurzprofil dargestellt. Die relevanten Zahlen stammen aus einem umfangreichen Gutachten, das die axanta AG zu diesem Zweck erstellt, erläutert Business-Brokerage-Manager Rauschnik. Die Veröffentlichung erfolgt dann in anonymisierter Form nach Freigabe des Mandanten.
Vom Suchen und Finden „richtiger“ Käufer und passender Unternehmen weiterlesen

Die axanta informiert: Was ist das Besondere an einer Nachfolge im Mittelstand?

Unternehmen des Mittelstands kreisen häufig um die Person des Eigentümers. Vor allem wenn es sich gleichzeitig um den Gründer des Unternehmens handelt, vertrauen Mitarbeiter in allen Belangen auf seine Erfahrung. Solche Unternehmen sind organisch gewachsen, und bei dem Gründer bündelt sich das gesamte Know-how. Ganz klar, dass dieser Umstand eine ganz besondere Herausforderung für die Nachfolgersuche bedeutet – und natürlich auch für den Nachfolger selbst. Dieser hat es besonders schwer, dem Unternehmen im wahrsten Sinne des Wortes ein neues Gesicht zu verleihen.

Die Rolle des Alteigentümers

Gerade weil sie eine so wichtige Rolle spielen, ziehen sich die meisten Alteigentümer nicht von heute auf morgen zurück. Sie sind am operativen Geschäft nach wie vor beteiligt und stehen dem Nachfolger beratend zur Seite. Letzterer hat die Aufgabe zu meistern, den Betrieb im Sinne der Unternehmensphilosophie und weiterzuführen und gleichzeitig Neuerungen umzusetzen. Bei dem Strukturwandel müssen auch die häufig langjährigen Mitarbeiter begleitet werden.
Die axanta informiert: Was ist das Besondere an einer Nachfolge im Mittelstand? weiterlesen

axanta sichert Fortbestand von Tischlerei-Meisterbetrieb

Oldenburg – März 2013: Durch die Unterstützung seitens der axanta kann die Tischlerei Pavlicek ihr 100-jährigen Firmenjubiläum entspannt feiern. Denn pünktlich zum großen Ereignis gelang es den Unternehmensvermittlern der axanta mit Verena Vogler eine qualifizierte Nachfolgerin für die Familientischlerei zu finden und den Fortbestand des Meisterbetriebs zu sichern.

Aus Altersgründen und mangels eines familieninternen Nachfolgers betraute Horst Pavlicek die axanta mit der Suche nach einem Käufer für seinen Familienbetrieb (www.tischlerei-pavlicek.de). Sein oberstes Ziel: das 1913 gegründete Unternehmen in Großolbersdorf im Erzgebirge als Arbeitgeber für die Region zu bewahren.

Dieser Wunsch kam für die axanta AG nicht unerwartet. Den Erfahrungen der unabhängigen M&A-Beratungsgesellschaft zufolge, ist der Kaufpreis gerade bei regional verwurzelten Familienunternehmen meist nicht alleine ausschlaggebend. Stattdessen liegt auch eine hohe Priorität der Unternehmer auf dem Erhalt der Form und Bedeutung ihres über Jahrzehnte aufgebauten Lebenswerks. Genau das galt auch im Falle von Horst Pavlicek, dessen Tischlerei heute in dritter Generation besteht: „Wir setzen bei der Durchführung unserer Aufträge auf höchste Qualität sowie individuelle und innovative Lösungen“, beschreibt er sein Erfolgsmodell. Genau diesen Qualitätsanspruch wünschte sich Pavlicek für seine überwiegend privaten Kunden auch in Zukunft erfüllt.
axanta sichert Fortbestand von Tischlerei-Meisterbetrieb weiterlesen

M&A-Berater axanta: Erfolgreiche Vermittlung eines Metallbauunternehmens

Filippi, Rützel und Wegner - axanta AG

Oldenburg – November 2012: Die axanta, spezialisiert auf die Vermittlung kleiner und mittelständischer Unternehmen, kann einen weiteren Erfolg verbuchen. Im September 2012 konnte die Filippi-Rützel Metallbau GmbH aus Schlüchtern an einen Existenzgründer vermittelt werden.

Das Metallbau- und Montageunternehmen Filippi-Rützel Metallbau GmbH wandte sich an die axanta, um Unterstützung bei der eigenen Nachfolgeregelung zu erhalten. Bereits kurze Zeit nach Eingang des Auftrags konnten erste Besichtigungstermine vereinbart werden. Darunter befand sich auch der jetzige Käufer, an den die Filippi-Rützel Metallbau GmbH erfolgreich vermittelt werden konnte.

Die heutigen Verkäufer der Filippi-Rützel Metallbau GmbH, Roland Rützel und Uwe Filippi, gründeten das Unternehmen vor 15 Jahren. Inzwischen beschäftigt man 20 Mitarbeiter und konnte sich als eine der renommiertesten Metallbaufirmen im Rhein-Main-Gebiet etablieren. Die Erträge und Umsätze steigen seit Jahren kontinuierlich. Zur Kundschaft des Metallbauunternehmens gehören gewerbliche Auftraggeber wie Ingenieurbüros oder Bauunternehmen. Dienstleistungsschwerpunkte liegen auf Montagearbeiten und dem Verkauf von Metallbauerzeugnissen. Darüber hinaus gehören Industriemontagen, leichter Stahlbau, Edelstahlkonstruktionen, Schlosserarbeiten mit Schwerpunkt Geländerbau, CNC-Blechbearbeitung und Planungsarbeiten mit 3D-Konstruktionen über CAD zu den Produkt- und Dienstleistungsportfolio.

axanta: erfolgreiche Unternehmensvermittlung an Existenzgründer

Der Diplom-Ingenieur André Wegner ist der neue Besitzer der Filippi-Rützel Metallbau GmbH. Der Existenzgründer sammelt bereits seit 20 Jahren Erfahrung als Produktions- und Technikleiter diverser bekannter Unternehmen. Hier konnte er bereits verschiedenste Projekte im Millionenbereich erfolgreich leiten – darunter nicht wenige Bauprojekte. André Wegner wurde ebenfalls von einem Vermittler aus dem M&A-Bereich begleitet, so wie die axanta die Filippi-Rützel Metallbau GmbH unterstützt hat.

Der Vorstand der axanta AG, Udo Goetz, ist mit dem Ablauf der Unternehmensvermittlung zufrieden: „Der gesamte Verkaufsprozess lief auf einem sehr professionellen Niveau ab, da auch der Käufer einen Unternehmensvermittler eingeschaltet hatte. Ich kann jedem Existenzgründer nur empfehlen eine externe Beratung einzuschalten. Hier ist jeder Cent in die zusätzliche Unterstützung gut investiert. Schließlich sind mit dem Einstieg in das eigene Unternehmerleben nicht nur Freiheiten und Chancen verbunden, sondern auch erhebliche finanzielle Risiken“.

Über die axanta

Die 2006 gegründete axanta gehört in Deutschland zu den Marktführern unter den unabhängigen Beratungsgesellschaften im M&A-Geschäft. Ihr Schwerpunkt liegt auf der Beratung und Unterstützung kleiner und mittelständischer Firmen beim Kauf und Verkauf von Unternehmen, Nachfolgeregelungen und stillen sowie aktiven Unternehmensbeteiligungen. Im Fokus stehen kleine und mittelständische Unternehmen aller Wirtschaftsbereiche, welche die axanta über alle Phasen hinweg umfassend betreut. Neben dem Hauptsitz in Oldenburg betreibt die Gesellschaft Niederlassungen in Berlin, München, Düsseldorf und Frankfurt am Main.