Archiv der Kategorie: Referenzen

Erfahrungsbericht über axanta

Herr Wernher-Dietrich Klein hat seinen Betrieb in neue Hände gelegt und sich für die professionelle Unterstützung bei seinem Unternehmensverkauf bedankt.

„Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe bei dem Verkauf meines Unternehmens. Seit dem ersten Kontakt mit Ihrer Firma, bei dem es um die finanzielle Bewertung ging, bis zum Abschluss des Verkaufsvorganges, also in einem Zeitraum von nicht ganz zwei Jahren, fühlte ich mich durch die axanta immer gut beraten und professionell unterstützt.

Ich kann nur jedem der sein Unternehmen verkaufen möchte, raten Ihre kompetente Hilfe in Anspruch zu nehmen, da hinter dem Namen axanta nicht nur langjährige Erfahrung steht, sondern auch die rechtlichen Risiken eines Unternehmensverkaufes, durch den starken Firmenauftritt minimiert werden und so alle an dem Verkauf Beteiligten zu einem zufriedenstellenden Verkaufsergebnis kommen.“


Kaufen statt Gründen!

axanta: Die Anfrage kam damals klassisch über die Unternehmensbörse nexxt-change. Wie waren Ihre ersten Empfindungen, als sich die axanta und nicht der Unternehmer selbst auf Ihre Anfrage gemeldet hat?

Hennig Herz: Das war für mich nichts Neues. Ich hatte bereits Erfahrungen mit entsprechenden Plattformen.

axanta: Wie haben Sie den Kontakt mit uns in Oldenburg und dem zuständigen M&A Advisor, Herrn Jörg Hasebrink vor Ort empfunden? Hatten Sie diesbezüglich Ängste und Befürchtungen oder haben Sie sich während des Verkaufsprozesses gut aufgehoben gefühlt?

Henning Herz: Den Kontakt mit der axanta habe ich als angenehm / nett empfunden. V.a. wurden meine Anliegen schnell und kompetent beantwortet bzw. erledigt. Zielstrebigkeit, Know-How und Engagement kann ich Ihnen auf jeden Fall attestieren. Ängste und Befürchtungen hatten -wenn dann- nichts mit axanta zu tun, sondern vielmehr mit dem Projekt „Übernahme“ an sich! Insofern habe ich mich bei Ihnen gut aufgehoben gefühlt.  

axanta: Was ist seither passiert? Ist Frau Adler ebenfalls im Unternehmen tätig oder haben sich Ihre Wege zwischenzeitlich getrennt?

Henning Herz: Alles ist wie verabredet „gelaufen“. Frau Adler ist noch an Bord, bis Ende des Monats. Ein solches Modell der „zeitlich begrenzten Begleitung“ kann ich nur jedem empfehlen.  

axanta: Was hat Sie dazu gebracht, ein bestehendes Unternehmen zu kaufen? Was für Vorteile haben Sie sich dadurch erhofft und haben sich diese bestätigt?

Henning Herz: Antrieb war v.a. der Marktanteil, der übernommen wurde. Bestehende Kunden- und Lieferanten-Beziehungen machen es leichter und man fängt nicht bei NULL an. ADLER-RAIL hat einen guten Namen im Markt, auf dem bestehenden Geschäft kann man aufbauen und das Unternehmen entwickeln. Insofern haben sich die Erwartungen erfüllt/bestätigt.

axanta: Was würden Sie einem Existenzgründer mit auf den Weg geben und ans Herz legen?

Henning Herz: Man sollte sich Zeit nehmen und das Unternehmen sowie den Markt möglichst genau beleuchten, sofern man ihn nicht schon kennt. Es gibt viele Dinge abzuwägen, das braucht Zeit, zudem ist ein gutes Bauchgefühl wichtig. Wie bereits erwähnt, sollte man den Gründer/Unternehmer noch für eine Übergangsphase an seiner Seite haben. Diese war in unserem Fall sicher außergewöhnlich lange der Fall. (hatte auch mehr mit aktiver Mitarbeit denn mit begleitender Beratung zu tun)

axanta: Gab es auch negative Erfahrungen? Wenn ja, welche?

Henning Herz: Gott sei Dank keine, zumindest in meinem Fall. Klar ist, dass nicht alles so laufen wird, wie geplant, aber das muss nicht negativ sein. Wichtig ist Beharrlichkeit, auch wenn es einmal unbequem wird.

axanta: Würden Sie diesen Schritt wieder gehen oder doch lieber selbst ein Unternehmen gründen?

Erfinden Sie das Rad nicht neu! Kaufen statt Gründen.

Henning Herz: Ich würde den Schritt wieder gehen, denn für mich hatte die Übernahme mehr Vorteile als die Gründung eines eigenen Unternehmens. Aber, wie erwähnt, „es muss passen“. Die Lebensphase, in der man sich befindet, spielt sicher auch eine Rolle: Wieviel Erfahrung bringt man ein und welche Verantwortung trägt man bereits.

Was ist macht ein M&A Advisor bei der axanta?

Als selbständiger M&A Berater und Lizenzpartner der axanta Unternehmensvermittlung GmbH & Co. KG übernehmen Sie die Zusammenführung von bereits durch die axanta generierten Verkaufsmandaten und qualifizierten Kaufinteressenten. Die Fachabteilungen der axanta sorgen für eine professionelle Vor- und Aufbereitung der Verkaufsobjekte, dem Abgleich des Anforderungsprofils der vorhandenen Kaufinteressenten und eine umfassende Generierung und Qualifizierung neuer Interessenten. Hierzu nutzen die Experten der axanta sowohl die unternehmenseigene Datenbank als auch weitere ergänzende moderne Vermarktungsinstrumente. Ihre Tätigkeit als Lizenzpartner umfasst die Durchführung von Unternehmensbesichtigungen, die Vorbereitung der Verkäufer und Käufer auf die Verkaufsverhandlungen, Moderation und Mediation von Verhandlungen und die Ausarbeitung von Deal-Designs. Sie sind persönlicher Ansprechpartner für Käufer und Verkäufer. Sie übernehmen somit qualifizierte und professionell vorbereitete Verkaufsmandate und qualifizierte Kaufinteressenten, ohne eigene Akquise betreiben zu müssen. So können Sie sich auf Ihre Kernkompetenz, den Umgang mit Unternehmern auf Augenhöhe, konzentrieren und damit erfolgreich sein. Dabei profitieren Sie von den erfolgreichen Marketingkonzepten der axanta und erarbeiten Ihre Erfolge auf dieser Basis bei freier Zeiteinteilung. Durch das branchenübergreifende Leistungsangebot der axanta erwartet Sie eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit attraktiven Verdienstmöglichkeiten durch eine bewährte erfolgsabhängige Honorierung. Sie sind neugierig geworden und interessieren sich für eine Zusammenarbeit, dann kontaktieren Sie uns gerne: personalabteilung@axanta.com

Fortbestand gesichert!

Wir freuen uns, Ihnen heute einen weiteren M&A Deal bekannt geben zu dürfen. Herr Rainer Bottmeer erwirbt den Geschäftsbetrieb der HELGOH UG. Die HELGOH UG hat sich auf die #Produktion sowie auf den #Vertrieb von #BARF Futter für #Haustiere spezialisiert.

Weitere Informationen erhalten Sie unter dem folgenden Link:

axanta outside: Erfahrungen der Eheleute Friedel mit der axanta

Wir waren zu Gast bei den Eheleuten Friedel, welche ihr Vermessungsbüro mit unserer Hilfe veräußert haben. Im nachfolgenden Video berichten Herr und Frau Friedel über ihre #Erfahrungen.

Sie möchten weitere Informationen erhalten wie ein Unternehmensverkauf abläuft? Dann setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung.

Heizkurier GmbH erwirbt die HDS Energielösungen GmbH & Co. KG

Die HDS Energielösungen GmbH & Co. KG aus Fulda ist ein erfolgreicher Anbieter für die Vermietung von mobilen Wärme- und Kältelösungen. Wir freuen uns den Fortbestand dieses Unternehmens gesichert zu haben.

Sie möchten gerne mehr über diesen M&A Deal erfahren?

Aktueller M&A Deal der axanta

Daniel Possehl übernimmt zum 1. Mai 2019 die Hauskrankenpflege in Velten von Angelika Thiede. Frau Thiede wollte sich nach dem Erreichen des 65. Lebensjahrs aus dem Unternehmen zurückziehen und suchte einen Nachfolger.

Der Betrieb wurde vor rund 25 Jahren vom heutigen Inhaber gegründet und genießt seither in der Umgebung ein hohes Ansehen.

Die EZ35 Planungsgesellschaft übernimmt das Einzelunternehmen BauQS

Mitte August 2018 lernten sich Verkäufer und Käufer persönlich kennen. Als Bedingung für den Kauf wollte sich der Käufer von der Leistungsfähigkeit der BauQS überzeugen, so dass zunächst bei zwei Projekten eine Zusammenarbeit stattfand. Diese verlief für beide Parteien positiv und so wurden die Übernahmeverträge ausgearbeitet und abgeschlossen.